+43 1 610 70-0

Schulfahrten

Für Schülerinnen und Schüler aus Wien, die aufgrund einer Beeinträchtigung keine öffentlichen Verkehrsmittel benützen können, wird von der Abteilung Wiener Schulen (MA 56) die Beförderung durch einen Fahrtendienst zu öffentlichen Wiener Schulen organisiert.

Die Kinder und Jugendlichen werden von zu Hause abgeholt und zur Schule gebracht. Nach Schulschluss werden sie von der Schule abgeholt und zurück nach Hause oder zum Hort gefahren.

Die Anmeldung und Beurteilung, ob Beförderungsbedarf besteht, erfolgt durch die Schulleitung oder über die Leiterinnen und Leiter der Sonderpädagogischen Zentren.

Blaguss befördert jeden Tag ca. 600 Schulkinder. Sicherheit ist bei diesen Fahrten oberstes Gebot. Durch umfangreiches internes und externes Training, besonders in Zusammenarbeit mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit, werden alle Fahrer auf die besonderen Anforderungen des Schulbusbetriebes geschult. Zusätzlich bietet Blaguss psychologische Unterstützung der Mitarbeiter durch Stressbewältigungsseminare, um im Fahrdienst immer einen kühlen Kopf zu behalten.

Wichtige Information für Eltern::

Schulfahrten Icon

Barriere­frei Fahren

Weiter­bildung Schul­bus­lenker